Für Ihren erfolgreichen Start in den Beruf

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Ausbildung in unserer Pflegeschule interessieren.
Die Bewerbungsunterlagen können auf dem Postweg, Online oder per E-Mail eingereicht werden.
Gibt es vorab noch Fragen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Ihrer Bewerbung erhalten Sie hier:

Zugangsvoraussetzungen für eine Ausbildung
zur/zum Pflegefachfrau-/ fachmann

Sie sollten über folgende Eigenschaften verfügen:

  • Interesse an der Arbeit mit Menschen
  • Zuverlässigkeit und Einsatzfreude
  • Neugier und Aufgeschlossenheit
  • Motivation und Eigeninitiative
  • körperliche und seelische Gesundheit

Zu unseren formalen Zugangsvoraussetzungen gehören:

  • Mindestalter von 17 Jahren
  • mindesten Hauptschulabschluss Klasse 10
  • mindestens ausreichende mündliche und schriftliche Fähigkeiten in der deutschen Sprache (Sprachniveau B2)
  • gesundheitliche und körperliche Eignung
  • Nachweis Masernschutz

Wünschenswert wäre, dass Sie bereits ein Praktikum von mindesten 4 Wochen in einer Pflegeeinrichtung absolviert haben. Sollte dies nicht der Fall sein, können wir Sie an geeignete Einrichtungen vermitteln.

Wir benötigen folgende Bewerbungsunterlagen von Ihnen:

  • Ihr Bewerbungsanschreiben
  • Einen lückenlosen tabellarischen Lebenslauf (chronologisch)
  • Kopien von:
    – Zeugnissen wie Schulabschlüssen oder dem aktuellen Halbjahreszeugnis
  • Sofern vorhanden, Kopien von:
    – Berufsausbildungs- oder Arbeitszeugnissen
    – Studienbescheinigungen

Zusätzliche Voraussetzungen für ausländische Bewerber:
Als ausländischer Bewerber müssen Sie im Vorfeld durch die Bezirksregierung Köln prüfen lassen, ob Ihr Schulabschluss dem in Deutschland erworbenen Abschluss gleichgestellt ist. Sofern die Anerkennung noch nicht vorliegt, teilen Sie uns in Ihrem Anschreiben bitte mit, dass Sie einen entsprechenden Antrag gestellt haben. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Bezirksregierung Köln.

Nach Eingang und Prüfung der Bewerbungsunterlagen setzen wir uns in der Regel innerhalb von zwei Wochen mit Ihnen in Verbindung.

Die Auswahlgespräche für einen Schulplatz im Bildungszentrum Velbert e.V. führen wir nach Vereinbarung. Wir bitten Sie, zum Gespräch noch fehlende Unterlagen und ggf. Originale zur Vorlage mitzubringen. Für das Gespräch sollten Sie zwischen 45 und 60 Minuten einplanen.
Wir möchten in diesem Gespräch mehr über Sie, Ihre Motivation für den Pflegeberuf zu erlernen und Ihre Stärken erfahren.

Übrigens: Das Aufnahmeverfahren beinhaltet einen kleinen Test. Dieser ist jedoch nicht ausschlaggebend für die Zusage eines Schulplatzes in unserem Haus. Vielmehr möchten wir uns hier einen Überblick über die Allgemeinbildung unserer Bewerber*innen verschaffen.

Sollten Sie minderjährig sein, müssen Sie zum Vorstellungsgespräch einen Erziehungsberechtigten mitbringen.
Wir freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen und als Schüler oder Schülerin bei uns begrüßen zu können.

Pflegeschule im Bildungszentrum Velbert e.V.
Schulleitung

Südstr. 38
42551 Velbert

Sekretariat
Telefon:       0 2051 2886 – 48
Telefax:        0 2051 2886 – 49
E-Mail:         pflegeschule@bildungszentrum-velbert.de

 

Finanzierung und Förderung:

Finanziert werden kann die Ausbildung über die Agentur für Arbeit sowie über die Jobcenter mittels Bildungsgutschein (§§ 81
ff., SGB III). 

Beratung:

Tel.: 02051 2886-48
E-Mail: pflegeschule@bildungszentrum-velbert.de

Besuchen Sie uns oder rufen Sie an:
02051 2886-48

Zertifizierter Träger nach
DIN EN ISO 9001:2015 und Trägerzulassung nach AZAV