Das Bildungszentrum Velbert e.V.

Veröffentlicht: 17. Juni 2021

wurde 1997 von Vertretern und Mitarbeitern der WIPA gegründet. Es ist als gemeinnütziger Bildungsträger anerkannt und Mitglied im Paritätischen.

Inhaltlich liegt der Schwerpunkt der Arbeit des Bildungszentrums bisher im Bereich Jugend, Soziales und Gesundheit. Für die erfolgreiche Umsetzung von Projekten in diesem Bildungs- und Weiterbildungsfeld konnten vielfältige staatliche Anerkennungen erreicht werden:

            • Das Bildungszentrum ist eine Einrichtung der Weiterbildung nach §23 WBG des Landes NRW und anerkannter Integrationskursträger des BAMF.
            • Des Weiteren konnte das von Beginn an bestehende Fachseminar für Altenpflege im Jahr 2020 in eine staatlich anerkannte Pflegeschule überführt werden

Hier werden die:

            • 3-jährige Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Pflegefachmann/Pflegefachfrau und die
            • 1-jährige Ausbildung zum/zur Pflegefachassistenten/Pflegefachassistentin
            • Ebenso die Qualifizierung zur Betreuungsfachkraft nach § 53c SGB XI (ehemals 87b Abs. 3 SGB XI).
            • Durch anerkannte Fort- und Weiterbildungen können Fachkräfte zudem ihre Qualifikationen im Sozial- und Gesundheitswesen vielfältig erweitern und vertiefen.

Das Bildungszentrum arbeitet in vernetzten Strukturen mit zahlreichen Kooperationspartnern aus dem Bereich der Pflege und Gesundheit über den Kreis Mettmann hinaus zusammen.

Aktuelle Beiträge

Pflicht-Beratung per Video

12. Juni 2024|

Pflegebedürftige Personen, die Pflegegeld beziehen, müssen sich regelmäßig in der eigenen Häuslichkeit beraten lassen. Liegt ein Pflegegrad 2 oder 3 vor, muss diese Beratung halbjährlich erfolgen. Bei Pflegegrad 4 oder 5 muss die [...]

3, 2, 1 bewerben …

4. Juni 2024|

… jetzt noch schnell auf einen der freien Schulplätze für die Ausbildung zur Pflegefachkraft an unserer Pflegeschule bewerben. Beginn:              [...]

Ältere Beiträge